Adrafinil oder Modafinil im Test – Was ist besser?

Beim Vergleich von Adrafinil und Modafinil gibt es subtile Unterschiede zwischen den beiden, die drastische Auswirkungen auf die Wirksamkeit des Medikaments haben.

Modafinil wird in der Regel als wirksamer angesehen als Adrafinil.

Diese Schlussfolgerung basiert auf dem Mechanismus von Adrafinil, der von der Leber in Modafinil umgewandelt werden soll. Die meisten Menschen (einschließlich der französischen Arzneimittelbehörde) glauben, dass der zusätzliche Stress für die Leber nicht die Risiken wert ist.

Studien über Adrafinil vs. Modafinil

Der größte Teil der wissenschaftlichen Forschung wird derzeit auf Modafinil durchgeführt. Dies bedeutet nicht, dass Adrafinil nicht funktioniert. Tatsächlich funktioniert Adrafinil so gut, weil Modafinil gut erforscht und verstanden wird. Der Hauptmechanismus für Adrafinil ist die Umwandlung in Modafinil durch den Leberprozess und die anschließende Verbesserung der Kognition.

Trotz dieses Prozesses gibt es leichte Unterschiede zwischen Adrafinil und Modafinil. Um mehr über diese Unterschiede zu erfahren, müssen Sie Online-Communities wie Reddit und Longecity besuchen. Die subjektiven Erfahrungen der Menschen in diesen Gemeinschaften werden dich über die Unterschiede lehren, auch wenn sie mit einem Körnchen Salz genommen werden müssen.

So oder so, die Beweise deuten darauf hin, dass Modafinil ein potenter und nützlicher kognitiver Verstärker ist. Studien zeigen, dass es so wirksam ist wie amphetaminbasierte Medikamente zur Behandlung von kognitiver Müdigkeit und Stimmungsschwankungen, die durch Schlafentzug verursacht werden[1].

Modafinil (und per Proxy, Adrafinil) funktioniert über einige verschiedene Mechanismen. Modafinil wird durch dopaminerge Aktivität beeinflusst[2], die anderen verwandten Medikamenten ähnlich ist, aber nicht annähernd so schlecht. Dieses ist einer der Gründe, warum modafinil (alias provigil) als Droge für Wachsamkeit anstelle von Adderall verwendet wird. Es ist stark und effektiv, aber ohne so viele Nebenwirkungen wie möglich (Hinweis: Das bedeutet nicht, dass es keine Nebenwirkungen gibt).

Nebenwirkungen von Adrafinil und Modafinil

Die Wirksamkeit dieser Medikamente macht sie auch anfällig für Nebenwirkungen. Wenn Sie Adrafinil und Modafinil einnehmen, kann es zu Gefühlen der Reizbarkeit und Angst oder sogar Übelkeit und Magen-Darm-Beschwerden kommen. Einige Leute online beschweren sich (oder loben) über die Appetitunterdrückung, die oft von diesen Arten von nootropen Medikamenten kommt.

Andere Menschen erleben Staus und allergische Symptome mit Modafinil aufgrund der histiminergen Aktivität. Es kann wie eine Allergie erscheinen, ist aber in Wirklichkeit eine modafinil-induzierte Allergie bis zu einem gewissen Grad (dies ist etwas, was der Autor mit dem Medikament erlebt hat).

Für Adrafinil besonders, ist die Sorge, dass es Nebenwirkungen für die Leber gibt. Die Menschen beschweren sich, dass die Einnahme eines Medikaments, das in der Leber umgewandelt wird, für die Leber problematisch ist. Während dies in der Theorie ein Problem sein könnte, hängt es von der Person ab.

Ein Redakteur führte im Laufe der Zeit einen Lebertest neben der Adrafinil-Supplementierung durch und fand keine Unterschiede in der Gesundheit. Dies mag zu kurz gewesen sein und es war nur eine einzige Stichprobe, ist aber dennoch interessant.

Ein Vorteil von Adrafinil

Einer der Hauptvorteile von Adrafinil ist die Tatsache, dass es immer noch unreguliert und als legal gilt. Die meisten Leute erkennen nicht, dass Modafinil technisch ein geplantes Medikament ist, da es ein Rezept benötigt, um es einzunehmen. Während es einfach ist, modafinil online zu kaufen, ist es besser, dass Sie Verordnung erhalten, um innerhalb der Grenzen des Gesetzes sicher zu sein.

Adrafinil ist jedoch unkontrolliert und kann daher ohne jegliche Dokumentation und Verschreibung eingenommen werden.

Fazit

Der wahre Test von Adrafinil vs. Modafinil hängt mit Ihrer Wahrnehmung von Risiko und Legalität zusammen. Adrafinil ist weitaus weniger wirksam als Modafinil, wenn es nur wegen der psychoaktiven Wirkung eingenommen wird. Schließlich ist Adrafinil nur dann sinnvoll, wenn es in der Leber Modafinil bilden kann.

Wenn Sie kein Problem damit haben, das Gesetz zu brechen, ist Modafinil definitiv der sicherere Weg für Ihren Körper und Ihre langfristige Gesundheit (obwohl es immer noch eine intensive, stimulierende Droge ist). Die Auswirkungen auf den Kauf und die Verwendung von Modafinil sind derzeit recht gering.

Anekdoten von Millionen von Menschen auf Reddit und Longecity deuten darauf hin, dass Modafinil beim Import nicht oft reguliert wird. Der Kauf aus dem Ausland macht es einfach, eine individuelle Dosierung des Medikaments zu erhalten und es dann für den persönlichen Gebrauch zu verwenden. Nur wenige Personen haben Schwierigkeiten mit der Einnahme des Medikaments bekommen und höchstens eine Geldstrafe kann es sein.

Wir ermutigen nicht die Verwendung von Modafinil gegenüber Adrafinil (da es sich in Deutschland um einen regulierten Stoff handelt), aber wir wollen eine realistische Darstellung des Problems zeichnen. Die Rechtsnatur des Medikaments sollte Ihre persönliche Gesundheit nicht zu stark beeinträchtigen. Die Einnahme von Adrafinil mag nicht an sich schädlich für Ihre Gesundheit sein, aber es ist wahrscheinlich mehr Risiko als Modafinil und das ist mehr als Sie brauchen!

Was sie kaufen, bleibt ihnen überlassen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *